WALTER MELI
Eidg.Dipl Fotograf
CH-8645 JONA


E-MAIL: MELI@FOTOMELI.CH

.

Yucatan/Belize

Yucatan/Belize

Yucatan und Belize



Tief türkisblaue Karibikstrände mit schneeweissem Sand und farbige, sehr artenreiche Korallenriffs. Die mexikanische Halbinsel Yucatan und die dem Kleinstaat Belize vorgelagerten Inseln sind ein wahres Taucher- und Schnorchlerparadies. Oder für Badefreudige ganz einfach nur Erholung pur an kilometerlangen, weissen Sandstränden. Das ist aber bei weitem noch nicht Alles, was Yucatan und Belize zu bieten haben. Man findet hier zum Beispiel auch abenteuerliche Taucherhöhlen, riesige Unterwasser-Labyrinthe mit Sälen voller Stalagmiten und Stalaktiten. Eine Attraktion ist auch das auf eine riesige Fläche verteilte Unterwassermuseum, welches nur tauchenderweise besucht werden kann. In Tulum wiederum, dem südlichsten Zipfel der Halbinsel Yucatan, findet man die einzigen Mayabauten, die direkt am Meer zu finden sind.
Belize war bis 1981 eine englische Kolonie und hiess Britisch-Honduras. Es ist das einzige Land in Lateinamerika, in welchem mehrheitlich Englisch gesprochen wird. Ein etwas spezielles Englisch allerdings, sehr stark kreolisch geprägt, ähnlich wie auf Jamaica und anderen Karibikinseln. Belize vorgelagert findet man das grösste und artenreichste Korallenriff des amerikanischen Kontinents. Inseln wie Ambergris Caye oder Caye Caulker sind Ausgangspunkt für herrliche Taucher- und Schnorchlerausflüge in den Riffs.
Tauchen ist eine der grossen Leidenschaften von Walter Meli. Dass er in diesem grossartigen Unterwasserparadies denn auch viele ausgiebige Tauchgänge unternahm, liegt auf der Hand. Immer mit der Kamera selbstverständlich. Das Resultat sind einmalige, form- und farbenfrohe Aufnahmen der Unterwasserwelt, die in seiner Tonbildschau über Yucatan und Belize natürlich einen gewichtigen Teil einnehmen.

Dauer dieser Tonbildschau 50 Minuten