Kontakt:
meli@fotomeli.ch





[p][p]

[/p][/p]



E-MAIL: MELI@FOTOMELI.CH

[Kontakt: meli@fotomeli.ch]

Nicaragua - ein Paradies im Umbruch

Nicaragua - ein Paradies im Umbruch

Nicaragua - ein Paradies im Umbruch


Nicaragua hat eigemtlich alles zu bieten, was man sich unter einem Tropenparadies vorstellt. Das Land bietet pulsierendes Leben, farbige Märkte, unberührte Urwälder, feuerspeiende Vulkane, paradiesische Inseln im Nicaraguasee und im Pazifik, sowie fantastische Meeresstrände. Das Essen ist gut und vielseitig und die Preise sind sehr günstig. Fremden gegenüber zeigen sich die Einheimischen stets sehr freundlich und hilfsbereit.
Das Negative an Nicaragua ist die momentane politische Situation. Der aktuelle Staatspräsident, Daniel Ortega, leitet das Land diktatorisch und mit eiserner Hand. Alle Ministerposten werden von Familienmitgliedern oder gleichgesinnten Parteigenossen belegt. Vizepräsidentin des Landes, und gleichzeitig designierte Nachfolgerin des kranken Ortega, ist dessen Ehefrau. Diese ist bei der Bevölkerung sehr unbeliebt. Das Militär und die Polizei gelten als äusserst korrupt und dirigieren, vor allem in Managua, den Tagesablauf. Die Bevölkerung leidet unter den Schikanen der Regierung und leidet untere grosser Armut. Perspektiven sehen die Leute unter diesem Regime keine, weshalb sich im Volk inzwischen heftiger Widerstand gegen diese Regierung regt. Während der Monate April und Mai 2018, in welchen ich in Nicaragua weilte, herrschten hier bürgerkriegsähnliche Zustände. In den grösseren Städten kam es zu heftigen Strassenschlachten und Schiesserein mit vielen Toten und Verletzten. Bei meiner späteren Reise im Jahr 2020 war die Situation ruhiger, das Militär hatte die Aufstände mit roher Gewalt zu Boden gedrückt. Das Land zu bereisen, ist im Moment nicht einfach und der Tourismus ist inzwischen fast vollständig zum Erliegen gekommen. Man kann nur hoffen, dass es bald zu einem Wechsel in der Regierung kommt und der Bürgerkrieg nicht erneut aufflammt.
Die Tonbildschau von Walter Meli, in einer für das Land so schwierigen Zeit entstanden, untermalt die vielseitige Schönheit und die Einzigartigkeit dieses fruchtbaren Landes.

Dauer des Vortrages 2x55 Minuten oder als Kurzvortrag 55 Minuten.
Detailliertere Informationen über meli@fotomeli.ch.