Kontakt:
meli@fotomeli.ch





[p][p]

[/p][/p]



E-MAIL: MELI@FOTOMELI.CH

[Kontakt: meli@fotomeli.ch]

Hilfswerk "amigos nicas" in La Paz de Corazo, Nicaragua

Hilfswerk "amigos nicas" in La Paz de Corazo, Nicaragua

Das von mir unterstützte Hilfswerk "amigos nicas" betreibt im Ort La Paz de Corazo, in der Nähe von Jinotepe, Nicaragua, ein Hilfswerk mit zwei Schulen für sozial benachteiligte und schulisch zurück gebliebene Kinder der unteren Schulstufen. Die Schulen stehen nicht in Konkurrenz mit der staatlichen Schule, in welcher Kinder aus schwierigen Verhältnissen nicht zusätzlich gefördert werden können. Sie sind eine Ergänzung dazu und wir arbeiten mit der staatlichen Schule zusammen. Die meisten Kinder, die unsere Schule besuchen, stammen aus sehr armen und kinderreichen Familien. Die Familien selber werden von amigos.nicas ebenfalls unterstützt, damit die Kinder neben der Schule nicht noch zusätzlich arbeiten müssen, was leider oft der Fall ist.
Ich habe die beiden Schulen Anfangs 2020, während meines mehrmonatigen Aufenthalts in Zentralamerika, besucht. Dabei durfte ich während einiger Tage Zeuge davon sein, welch wertvolle Arbeit da geleistet wird. Die Kinder haben hier Zeit für ein unbeschwertes Zusammensein und werden in spielerischer Weise pädagogisch betreut und geschult. Es war eine Freude für mich zu sehen, wie gerne die Kinder in die Schule kommen und mit welcher Begeisterung und Liebe die Lehrbeauftragten die Schulen betreiben und den Unterricht gestalten. Besonders schön war für mich, dass die Kinder an dem Tag, an dem ich dort eintraf, zum ersten Mal in der Schule auch eine warme, von einer Lehrperson gekochte, Mahlzeit zu essen bekamen. Diese - gesponserten - Mahlzeiten sind für die Kinder wichtig, denn viele von ihnen werden zu Hause sehr einseitig ernährt oder leiden gar Hunger.
Es ist mir ein grosses Anliegen, an diesem wertvollen Projekt tatkräftig mitzuwirken und bei der derzeit nicht gerade einfachen Finanzierung mitzuhelfen. Am besten könnte ich dies mit meinen öffentlichen Vorträgen, vorab mit meiner neuen Multivision über Nicaragua. Leider konnten aber wegen Corona schon seit Langem keine solche Vorträge mehr durchgeführt werden und die geplanten Termine mussten abgesagt werden. Die Einnahmen von den Vorträgen, die sonst zu 100 Prozent in das Projekt fliessen sollten, fielen damit leider vollständig aus und in der aktuellen Situation ist es schwierig, Vorträge zu planen. Eine freiwillige Spende für amigos.nicas würde mich deshalb sehr freuen. Jede Spende, und sei sich auch noch so klein, hilft unseren kleinen Freunden in Nicaragua eine bessere Zukunft zu öffnen. Falls Sie Mitglied bei amigos.nicas werden möchten, würde mich das natürlich besonders freuen. Wendet euch dafür bitte direkt an unsere Präsidentin, Frau Margerita Tschudi, Zelglistrasse 34, 8634 Hombrechtikon, kontakt@amigosnicas.org. Bei Spenden auf das Konto von amigos.nicas, IBAN CH58 0900 0000 7202 5, bitte mit dem Vermerk «Spendenaufruf Walter» anbringen. Weitere Informationen unter https://wp.amigosnicas.ch/.
DANKE, auch im Namen der Kinder! Walter